english deutsch

Gründung von Windenergieanlagen

Die Gründungen von Windenergieanlagen erfordern gute Kenntnisse der statischen und dynamischen Baugrundeigenschaften.

Im Rahmen unserer Gründungsberatung für Windenergieanlagen steht daher zuerst die Festlegung des Baugrunderkundungsumfangs sowie deren Koordination und Überwachung.

Darauf aufbauend erstellen wir das Baugrundgutachten, in dem speziell auf die statischen und dynamischen Mindestanforderungen des Baugrunds eingegangen wird.

Unsere geotechnische Beratungsleistung erstreckt sich aber auch auf die Überprüfung von Gründungskonzepten und die Ausarbeitung von Sondervorschlägen.

Daneben stehen wir während der Bauphase für Überwachungstätigkeiten von Spezialtiefbauarbeiten, Qualitätskontrollen und natürlich zur Baugrubensohlabnahme zur Verfügung.

Zudem erstellen wir Leistungsverzeichnisse und Ausschreibungsunterlagen für Spezialtiefbau- oder Tiefbauarbeiten. Bei Bedarf führen wir die Ausschreibung für sie durch oder beraten sie bei der Vergabe.

Seit 1998 waren wir bei zahlreichen Windparks als Baugrundgutachter/geotechnischer Berater tätig. Anbei eine Auswahl an bearbeiteten Projekten:

Projekt Land Kunde Anlage
Liniclate Benbecula UK-Schottland Enercon GmbH 1x E48
Unterried D-Bayern Jura Energie GmbH V90
Mühlhausen D-Bayern Juwi Wind GmbH 4x V112
Gau-Bickelheim D-Rheinland-Pfalz ATS Construction GmbH 21x Kennersys K110

 

 

 

Crane Platforms and Access Roads

Both constructions must be serviceable year-round during the entire lifetime of the turbines.

Crane platforms must be suitable for a certain bearing pressure to ensure the overall stability of the crane. The required bearing pressure depends on the maximum weight of the single components and the size of the crane used.

Access roads have to be designed for a multitude of heavy load trucks.

Therefore, an adequate design is of vital importance.